erleben

Barcelona: Das Herz von Katalonien

Sie haben sich bereits über Flugangebote informiert und konnten einen günstigen Flug nach Barcelona buchen? Dann steht einem traumhaften Städtetrip nach Barcelona nichts mehr im Wege. Die Hauptstadt Kataloniens ist nach Madrid die zweitgrößte Stadt im Königreich Spanien. Auf über 100 Quadratkilometer Fläche leben etwa 1,6 Millionen Menschen.

Zusammen mit den angrenzenden Gemeinden kommt das Ballungsgebiet auf über drei Millionen Einwohner. Barcelona zählt mit mehr als sieben Millionen Touristen pro Jahr zu den am meisten besuchten Städten in Europa. Dass Barcelona auf der Beliebtheitsskala so weit oben rangiert, liegt an den zahlreichen kulturellen Angeboten und am durchgängig warmen Mittelmeerklima.

Flugangebote für Barcelona sichern

Aus der ganzen Welt landen Flüge nach Barcelona auf dem International Airport El Prat (BCN). Er liegt nur 15 Kilometer südwestlich vom Stadtzentrum. In Spanien ist er der zweitgrößte Flughafen hinter Madrid und in Europa der zehntgrößte. Pro Jahr starten und landen hier mehr als 37 Millionen Passagiere. Barcelona selbst liegt im Norden von Spanien direkt am Mittelmeer, im Hintergrund steht der Berg Tibidabo. Die Entfernung nach Frankreich und den Pyrenäen beträgt 120 Kilometer.

Barcelona: Katalanische Kultur

Barcelona ist geprägt von den kulturellen Einflüssen Kataloniens. In Barcelona gibt es zwei Amtssprachen: Katalanisch und Spanisch. Verkehrsschilder, Anzeigetafeln, Restaurant-Menus; alles ist mindestens in diesen beiden Sprachen verfasst. Katalonien ist zwar eine von 17 autonomen Gemeinden, steht aber für ihren eigenen Charakter, sieht sich als eigene Nation und setzt sich für die Unabhängigkeit von Spanien ein.

Sehenswürdigkeiten in und um Barcelona

Ein Aushängeschild der Stadt ist der FC Barcelona mit Weltstars wie Lionel Messi. Heimspiele finden im Camp Nou statt – mit knapp 100.000 Plätzen eines der spektakulärsten Fußballstadien der Welt. Berühmt ist Barcelona allerdings mehr noch durch Wahrzeichen wie die Basilika Sagrada Familia des spanischen Architekten Antoni Gaudí. Seine Bauwerke, darunter auch der einmalige Park Güel und das Haus Milà, verteilen sich in der Stadt und sind für Barcelona-Besucher ein absolutes Muss.

Bei einem Barcelona-Aufenthalt kommen Sie natürlich nicht an der Flaniermeile La Rambla vorbei. Sie schlendern die belebten Straße entlang, stärken sich mit allerlei Köstlichkeiten auf dem berühmten Markt Mercat de la Boqueria, laufen weiter vorbei an Schaustellern und Pantomimen bis zur Kolumbusstatue und dem futuristischen Einkaufszentrum Maremagnum direkt am Meer.

Hier ist dann auch schon direkt der über vier Kilometer lange Sandstrand gelegen. Weitere schöne Strände befinden sich im nahgelegenen Umland von Barcelona, beispielsweise in Castelldefels oder im Küstenstädtchen Sitges, etwa 35 Kilometer südwestlich von Barcelona. Eine grandiose Aussicht über die Millionenstadt Barcelona haben Sie vom Castell de Montjuïc auf dem gleichnamigen Hausberg, den Sie per Seilbahn erreichen können. Für einen Ausflug noch empfehlenswert: Kloster Montserrat sowie das beeindruckende Salvador Dalí Museum in Figueres, nahe der französischen Grenze.

Bild: pixabay.com, 838716, JoaquinAranoa

865 views
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.