erleben

Santo Domingo – Karibik-Urlaub in der Dominikanischen Republik

Santo Domingo – Karibik-Urlaub in der Dominikanischen Republik

Vor den Toren Mittelamerikas im Atlantik und am Karibischen Meer liegt die Dominikanische Republik. Sie ist flächenmäßig etwa so groß wie das Bundesland Niedersachsen und hat über zehn Millionen Einwohner. Zusammen mit dem Nachbarland Haiti bildet die Dominikanische Republik die Insel Hispaniola. In etwa 100 bis 200 Kilometern Entfernung liegen Jamaika und Kuba.
Santo Domingo de Guzmán ist die Hauptstadt der Dominikanische Republik und liegt an der Südküste. In dem Ballungszentrum leben fast vier Millionen Menschen. Das Wetter in Santo Domingo ist ganzjährig warm, die Durchschnittstemperatur beträgt tagsüber um die 30 Grad, nachts fällt das Thermometer nie unter 20 Grad. Dafür erreicht die Luftfeuchtigkeit im Sommer 90 Prozent!

Flüge nach Santo Domingo buchen

Bei uns finden Sie günstige Flugangebote für Flüge nach Santo Domingo. Landen werden Sie nach einer Nonstop-Flugzeit von rund zehn Stunden auf dem 2006 eröffneten Flughafen La Isabela International Airport, der in der spanischen Landessprache Aeropuerto Internacional La Isabela heißt. Der Flughafen ist ein wichtiger Knotenpunkt für Inlandsflüge sowie Flüge von und nach Haiti. Vom Flughafen La Isabela International starten und landen auch viele kleinere Chartermaschinen, beispielsweise auf andere Karibische Inseln wie die Bahamas.

Sehenswürdigkeiten in Santo Domingo

Bemerkenswert ist die historische Altstadt (Ciudad Colonial), die seit 1990 UNESCO-Weltkulturerbe ist und allein schon die Reise in die Dominikanische Republik rechtfertigt. In der Karibik gibt es nicht nur paradiesische Strände mit Pulversand am kristallklaren Ozean. Nein, in der Ciudad Colonial können sich Touristen auf die Spuren der über 500 Jahre alten Stadtgeschichte begeben: alte Gemäuer, Stadttore, Paläste, Plätze, verwinkelte Gässchen und die Basilica Cathedral of Santa María la Menor, die Anfang des 16. Jahrhunderts erbaut wurde.
In der Altstadt befindet sich der Columbus Park (Parque Colón) samt Denkmal des berühmten Seefahrers und Entdeckers von Amerika. Ein weiteres Highlight für Touristen ist der ehemalige Gouverneurspalast Museo de las Casas Reales. Die älteste Festung Amerikas heißt Fortaleza Ozama und steht nahe des Hafens von Santo Domingo an der Flussmündung des Ozama.

Bildquelle: Pixabay, federicaluison0, 539233

717 views
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.