erleben

Münster und Osnabrück: Zwei Städte, ein Friede

Münster und Osnabrück: Beide Orte eint ein Moment in der Geschichte, der „Westfälische Friede“ von 1648. In beiden Städten wurden die Friedensverträge unterzeichnet, die dem Dreißigjährigen Krieg ein Ende setzten. Abgesehen davon haben beide Städte architektonische und historische Eigenheiten, die einen Besuch wert sind – attraktive Flugangebote für Flüge nach Münster und Osnabrück machen es möglich.

Von Fahrrädern, Kirchen und Höfen

Die Universitätsstadt Münster ist in erster Linie durch zweierlei bekannt: Ihre nach dem Zweiten Weltkrieg restaurierte Altstadt sowie ihren Ruf als „Fahrradstadt“. Der Fahrradverkehr ist in Münster sehr ausgeprägt und wird von der Stadt gefördert, was sie zum Vorbild für andere Orte im In- und Ausland gemacht hat. Ein Grund für diese Entwicklung ist, dass es in der Stadt so gut wie keine Steigungen gibt. Münster bietet zahlreiche Sehenswürdigkeiten, wobei moderne und historische Bauten oftmals harmonisch nebeneinander existieren. Zu den alten Bauten der Stadt gehören der St. Paulus-Dom und die St. Moritz-Kirche, ebenso wie der Erbdrostenhof, die Lambertikirche und das Münsteraner Schloss. Studentisches Flair findet der Besucher vornehmlich im Hafen der Stadt mit seinem „Kreativkai“ sowie in den Bars und Clubs des Hansaviertels.

Auch Osnabrück, die Geburtsstadt Erich Maria Remarques, ist reich an Gotteshäusern – zu ihnen gehören unter anderem die Kirche St. Marien ebenso wie der Dom St. Peter, die ehemalige Stiftskirche St. Johann, St. Katharinen sowie die Lutherkirche. Zu den nicht-kirchlichen Bauwerken und Sehenswürdigkeiten zählt der Ledenhof, eine Hofanlage, die 1499 erstmals in den Geschichtsbüchern erwähnt und in den Sechziger- und Siebzigerjahren des letzten Jahrhunderts umfangreich restauriert wurde. Heute beherbergt das Gebäude die Deutsche Stiftung Friedensforschung. Ein anderes geschichtsträchtiges Gebäude ist das Alte Rathaus, das im Jahr 1512 fertiggestellt wurde. Hier fand seit 1643 ein Teil der Verhandlungen statt, die schließlich den 30-jährigen Krieg beendeten und zum Westfälischen Frieden führten.

Flugangebote nutzen, um die Region zu besuchen

Flugangebote nach Münster und Osnabrück lassen sich hier schnell recherchieren. Flüge ins Westfälische landen meist auf dem Flughafen Münster/Osnabrück. Weiter geht es dann entweder mit der Bahn, die Strecken nach Münster, Osnabrück und Ibbenbüren unterhält, oder mit dem Bus: Es gibt einen regelmäßigen Shuttlebus-Verkehr von und zu den Hauptbahnhöfen Münster, Osnabrück und Ibbenbüren., Europcar und Sixt sind auf dem Flughafen Münster/Osnabrück vor Ort – im Terminal II.

Bild: pixabay.com, 486823, falco

 

608 views
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.