erleben

Frankfurt am Main: Bankenmetropole und Goethes Geburtsstadt

Wolkenkratzer prägen die Frankfurter Skyline – in keiner anderen Stadt Deutschlands stehen so viele Hochhäuser wie hier. Frankfurt am Main ist die Finanzmetropole von Deutschland und zählt Johann Wolfgang von Goethe als ihren bekanntesten Sohn. In der Apfelwein-City treffen Tradition und regionale Besonderheiten auf multikulturelles Kontrastprogramm. Die Stadt hat einen der größten und wichtigsten Flughäfen der Welt. Sie können also nicht nur Flüge nach Frankfurt am Main buchen, von hier aus geht’s auch in die Ferne hinaus.

Flugangebote für Flüge nach Frankfurt am Main sichern

Sind die Flüge nach Frankfurt am Main gebucht, landet man als Passagier auf dem Frankfurt Airport. Der Frankfurter Flughafen ist nicht nur eines der bedeutendsten Drehkreuze für Passagiere und Frachtgüter in Europa, er ist auch ein gigantischer Arbeitgeber in der Region. Inklusive Dienstleister und Zulieferer arbeiten hier über 100.000 Menschen. Allerdings wohnt nur ein kleiner Teil der Berufstätigen direkt in Frankfurt. Die Banken-City ist die größte Pendlerstadt in der Bundesrepublik. Aus allen Richtungen strömen Menschen zum Arbeiten nach Frankfurt am Main, und obwohl nur 700.000 Menschen hier wohnen, wird die Rhein-Main-Metropole tagsüber zur Millionenstadt.

Multikulturelle Finanzmetropole: Frankfurt am Main

Neben der internationalen Messe mit ihrem imposanten Messeturm – unweit vom Frankfurter Hauptbahnhof gelegen – fließt der Main. Er prägt das Stadtbild und teilt die City in zwei Hälften. Über 20 Brücken überqueren den Fluss. Die bekannteste heißt Eiserner Steg: Sie verbindet die Altstadt mit dem Stadtteil Sachsenhausen.

Im Sommer spazieren, joggen und picknicken die Bewohner und Besucher entlang des Museumsufers. Auch die Alte Oper ist fußläufig erreichbar. Das Konzerthaus und ehemalige Opernhaus ist eines der Wahrzeichen der Stadt und trumpft mit ihrem historischen Gebäude. Auf dem Weg dorthin kommt man unweigerlich am berühmten Römer vorbei. Seit dem 15. Jahrhundert befindet sich hier das Rathaus mit der markanten Treppengiebelfassade. Vom Balkon des Römers jubelte schon häufig die deutsche Fußballnationalmannschaft – auch der Deutsche Fußballbund sitzt in Frankfurt am Main.

Weitere Sehenswürdigkeiten sind das Senckenberg-Naturmuseum mit seinen Dinosaurier-Exponaten und Fossilien. Lebendige Tiere freuen sich im Zoo Frankfurt auf Ihren Besuch, im botanischen Palmengarten können Sie zudem faszinierende Pflanzenwelten bestaunen.

Apfelwein-Schänken und Grüne Soße

Was in München der Biergarten ist, sind in Frankfurt die Apfelweinschänken. Die bekanntesten befinden sich in Alt-Sachsenhausen. Hier gibt‘s hessische Spezialitäten wie Handkäs mit Musik, Frankfurter Würstchen mit Kartoffelsalat und Grüne Soße – angeblich Goethes Lieblingsspeise. Passend dazu darf das hessische Nationalgetränk Apfelwein nicht fehlen. Standesgemäß können Sie eine Runde mit dem Ebbelwei-Express drehen – die Tram kutschiert seit 1977 Touristen und Einheimische durch die Stadt.

Bild: pixabay.com, 2053593, lapping

485 views
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.