erleben

Toronto: Den Niagarafällen ganz nah sein

Toronto: Den Niagarafällen ganz nah sein

Toronto ist mit rund 2,6 Millionen Einwohnern die größte Stadt Kanadas und gleichzeitig die Hauptstadt der Provinz Ontario im Südosten Kanadas. Kanada ist knapp vor den USA das zweitgrößte Land der Erde, hat aber nur 36 Millionen Einwohner. Toronto ist bezogen auf die Fläche circa doppelt so groß wie München. Für Touristen gibt es hier einige tolle Sehenswürdigkeiten zu bestaunen.

Flugangebote vergleichen und günstige Flüge nach Toronto buchen

Vergleichen Sie hier direkt bei uns die besten Flugangebote und buchen billige Flüge nach Toronto. Die Flugzeit bei einem Direktflug beträgt etwa achteinhalb Stunden, dabei legen Sie eine Strecke von etwa 6.500 Kilometern zurück. Nachdem Sie von einem Flughafen in Europa gestartet und über den Atlantik geflogen sind, landen Sie auf dem Toronto Pearson International Airport. Er ist benannt nach dem ehemaligen Präsidenten Kanadas Lester B. Pearson (1897-1972) und mit über 38 Millionen Passagieren pro Jahr der größte Flughafen Kanadas. Der Flughafen Toronto-Pearson hat drei Terminals und insgesamt fünf Start- und Landebahnen. Er liegt etwa 25 Kilometer nordwestlich von Toronto und ist das wichtigste Drehkreuz für die nationale Fluglinie Air Canada. Eine einfache Fahrt mit dem Taxi in das Stadtzentrum von Toronto kostet um die 35 Euro. Allerdings können Sie für den Transfer auch die Bahn „Union Pearson Express“ nehmen. Die Fahrzeit beträgt 25 Minuten.

Sehenswürdigkeiten und Sightseeing-Tipps in Toronto

• Niagarafälle
Die drei berühmten Wasserfälle am Niagara Fluss sind die Top-Touristenattraktion für Toronto-Touristen. Sie heißen „Horseshoe Falls“, „Bridal Veil Falls“ sowie „American Falls“ und sind um die 50 Meter hoch. Sie befinden sich auf der internationalen Grenze zwischen der Region Ontario (Kanada) und dem US-Bundesstaat New York (USA). Die Fahrt dorthin dauert mit dem Auto etwa eineinhalb Stunden. Jedes Jahr besuchen mehr als 18 Millionen Besucher die Region rund um die Niagarafälle. Damit zählen sie zu den beliebtesten Touristenattraktionen in Nordamerika. Mit den „Maid of the Mist-Booten“ können Mutige ganz nah an die Niagarafälle heranfahren und das Naturspektakel mit obligatorischen Regencapes bekleidet hautnah erleben – nass wird man in der Regel trotzdem! Kein Wunder: Pro Sekunde stürzen insgesamt rund 2,2 Millionen Liter Wasser die Niagarafälle hinunter.

• CN Tower

Der 553 Meter hohe Fernsehturm gilt als Wahrzeichen der Stadt. Er prägt die Skyline und bietet, 116 Stockwerke über Toronto, eine fantastische Aussicht. Insgesamt gibt es drei Aussichtsebenen. Bis 2009 war der CN Tower der höchste seiner Art.

• Ripley‘s Aquarium, Toronto Zoo und Canada’s Wonderland

Nicht verpassen sollen Toronto-Touristen außerdem das artenreiche Ripley‘s Aquarium, den 280 Hektar großen Toronto Zoo im Rouge Valley mit Eisbären, Pandas und Gorillas und den riesigen Freizeitpark Canada‘s Wonderland mit 65 Fahrgeschäften – Spaß und Unterhaltung für die Familie garantiert.

Bildquelle: Pixabay, tpsdave, 2183706

670 views
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.