erleben

Seoul: Ins Herz von Südkorea reisen

Seoul: Ins Herz von Südkorea reisen

Packen Sie Ihre sieben Sachen und fliegen nach Seoul, in die Hauptstadt Südkoreas. Seoul hat Flair und „Soul“ – so wird der Name ausgesprochen. Hier mehr über die asiatische Metropole erfahren.

Flugangebote vergleichen – Flüge nach Seoul buchen

Haben Sie bereits Flugangebote verglichen und konnten sich günstige Flüge nach Seoul sichern? Die Flugzeit nach Seoul beträgt mit einem Zwischenstopp mindestens zehn Stunden. Sie legen dabei mehr als achteinhalbtausend Kilometer Luftlinie zurück. Ihr Zielairport: Der internationale Flughafen Incheon. Er ist der größte des Landes und einer der größten in Asien. Der Flughafen Incheon wurde erst 2001 eröffnet und liegt 52 Kilometer westlich von Seoul. Die Passagierzahlen lagen im Jahr 2016 bei fast 58 Millionen.

Interessante Fakten über Südkorea und Seoul

Seoul ist das wirtschaftliche, politische und kulturelle Zentrum von Südkorea. Im Ballungsraum von Seoul (Sudogwon) leben über 25 Millionen Menschen, das entspricht fast der Hälfte aller Einwohner Koreas. Daher zählt Seoul am Hangang-Fluss auch zu den größten Metropolregionen der Welt Der Stadtkern von Seoul umfasst 25 Bezirke, ist etwa doppelt so groß wie München. Hier leben allerdings nicht eineinhalb Millionen Einwohner, sondern fast zehn Millionen!
Südkorea trägt eigentlich den Titel Republik Korea und liegt im südlichen Teil der koreanischen Halbinsel umgeben vom Pazifik beziehungsweise dem Gelben- und dem Ostchinesischen Meer. Die einzige Grenze mit einer Länge von 243 Kilometern besteht zu Nordkorea. Die Teilung des Landes erfolgte 1948. Südkorea ist UNO- und G20-Mitglied.

Seoul: Sehenswürdigkeiten

Ein Highlight für Seoul-Besucher sind die fürstlichen Paläste aus der Jaseon-Dynastie. Der größte heißt Gyeongbokgung und wurde Ende des 14. Jahrhunderts errichtet. Weiter Paläste tragen die Namen Deoksugung und Gyeonghoeru. Der Changdeokgung-Palastkomplex samt Gartenanlage ist UNESCO-Weltkulturerbe und war einst die Residenz der Königsfamilie. Sie wollen noch mehr Architektur entdecken? Traditionelle koreanische Wohnhäuser (Hanoks) stehen im Wohngebiet Bukchon. Sie sind ein Zeugnis der über 600-jährigen Stadtgeschichte. Einen modernen Kontrast bietet das eindrucksvolle Lichtschauspiel der knapp 1.500 Meter langen Banpo-Balkenbrücke. Ihre Hunderte von Lichtern und Wasserdüsen veranstalten bei Nacht ein faszinierendes Regenbogenspiel.
Im Herzen von Seoul steht der 262 Meter hohe Hausberg Namsan mit 236 Meter hohen Fernsehturm N Seoul Tower auf dem Gipfel. Der Turm beherbergt ein sich drehendes Restaurant und eine Aussichtsplattform. An seinem Fuße befindet sich der Namsan-Park, ein beliebtes Ausflugsziel für Naturliebhaber. Actionreich geht’s im Freizeitpark Lotte World zu. Er gilt laut Guinessbuch der Rekorde als weltweit größter Indoor-Freizeitpark. Allerdings hat der Park zwei Teile: Adventure (drinnen) und Magic Island (draußen). Beide Bereiche sind durch ein Monorail miteinander verbunden.

Bildquelle: Pixabay, zaajosldk, 1791802

908 views
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.