erleben

Mumbai (Bombay): Das pulsierende Herz Indiens

Bei uns finden Sie günstige Flugangebote für Flüge nach Mumbai, früher Bombay, die Megacity Indiens. Hier verraten wir Ihnen, was Sie über Mumbai wissen und keinesfalls verpassen sollten.

Wissenswertes über Indien und Mumbai

Indien liegt mit 1,3 Milliarden Einwohnern hinter China auf Platz zwei der bevölkerungsreichsten Länder der Erde. Indien ist der siebtgrößte Staat der Erde und mehr als 9-mal größer als Deutschland. Zwar ist Mumbai, das bis 1996 offiziell noch Bombay hieß, nicht die Hauptstadt (Neu-Delhi) von Indien, doch in der riesigen Metropolregion Mumbai leben mit über 18 Millionen die meisten Einwohner. Die Hafenstadt befindet sich im Osten von Indien am Arabischen Meer, ist doppelt so groß wie München und gilt als das wirtschaftliche Zentrum Indiens. Die Bauwerke in Mumbai sind vielerorts durch die britische Besatzungszeit inspiriert – seit 1947 ist Indien unabhängig.

Das Klima in Mumbai ist stets warm und feucht, das Thermometer fällt nur selten unter 20 Grad. Die Jahres-Durchschnitttemperatur beträgt 26,7 Grad. Regenzeit ist von Juni bis September.

Nach Mumbai reisen Sie nicht, um sich dort vom stressigen Alltag zu erholen, sondern um eine andere Kultur kennenzulernen. In Mumbai erleben Sie die schönen Seiten des Landes, werden aber auch mit den Folgen von Überbevölkerung und Armut konfrontiert. Mumbai kämpft zudem mit massiven Umweltproblemen. Die Luftverschmutzung ist enorm.

Flugangebote vergleichen und Flüge nach Mumbai buchen

Haben Sie schon Flüge nach Mumbai bei uns gebucht? Falls nicht: Der Preisvergleich mit dem Flugpreisrechner lohnt sich! Vom International Airport Frankfurt am Main sowie vom Flughafen München oder Düsseldorf hebt beinah täglich ein Flieger in die asiatische Metropole Mumbai ab. Häufig geht der Flug mit einem Zwischenstopp über die Hauptstadt Neu-Delhi. Die Flugzeit beträgt dorthin 7,5 Stunden, von Neu-Delhi nach Mumbai sind sie noch mal gut zwei Stunden unterwegs. Die Direktflugzeit beträgt knapp acht Stunden, die Zeitverschiebung beträgt viereinhalb Stunden.

Der internationale Verkehrsflughafen Mumbai, Chhatrapati Shivaji International Airport (BOM), liegt 25 Kilometer nördlich vom Stadtzentrum Mumbais. Der Airport hat zwei Terminals und zwei Start- und Landebahnen. Jährlich nutzen über 40 Millionen Passagiere den Chhatrapati Shivaji International Airport, der nach dem Marathenkönig Shivaji benannt wurde, der von 1630 bis 1680 lebte.

Sehenswürdigkeiten in Mumbai

  • Gateway of India
    An diesem 26 Meter hohen Triumphbogen führt kein Weg vorbei. Erbaut wurde der Touristenmagnet von den britischen Kolonialherren 1926. Von hier starten die Boote zur Insel „Elephanta“.
  • Insel Elephanta
    Natur pur: Die kleine bewaldete Insel Elephanta ist ein UNESCO-Weltkulturerbe. Kein Wunder, die Felsenhöhlen und der Mahesha-Felsentempel mit der Skulptur des dreiköpfigen Shiva sind beeindruckend. Benannt wurde die Insel nach einer riesigen Elefantenskulptur.
  • Haji Ali Dargah
    Ein weiteres Highlight auf einer Mumbai-Reise ist die imposante Moschee mit Grabmal des Heiligen Haji Ali. Besonderheit: Haji Ali Dargah liegt exponiert auf einer Felseninsel, die mit einem 600 Meter langen, schmalen Damm verbunden ist. Nur bei Ebbe ist dieser begehbar.

Bildquelle: Pixabay, stephaniemonot, 4879697

289 views
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.