erleben

Almaty: In die ehemalige Hauptstadt Kasachstans reisen

Almaty: In die ehemalige Hauptstadt Kasachstans reisen

Kasachstan und seine ehemalige Hauptstadt Almaty zeichnen sich vor allem durch ihre beeindruckende Naturvielfalt aus. Kasachstan ist etwa siebeneinhalbmal größer als Deutschland, hat aber nur knapp 18 Millionen Einwohner. Der Großteil des Landes ist unbewohnt, die Bevölkerungsdichte liegt bei gerade mal sieben Einwohnern pro Quadratkilometer. Nachbarländer sind Russland, Usbekistan, Turkmenistan, Kirgistan und China. Almaty, das frühere Alma Ata, befindet sich nahe der Grenze zu Kirgistan. Das kasachische Klima ist kontinental geprägt und unterliegt großen Schwankungen. Im Winter kann es eisig werden und im Sommer brüllend heiß.
Bis 1997 war Almaty die Hauptstadt Kasachstan, nun ist es Astana. Die beiden Städte sind die bevölkerungsreichsten im Land. Almaty gilt nach wie vor als der Wirtschaftsstandort Nummer eins. Almaty ist in sieben Bezirke eingeteilt und hat ein modernes Geschäftszentrum. Die Stadt ist im Flächenvergleich mit 325 Quadratkilometer so groß wie Bremen. 1,7 Millionen Menschen wohnen hier, die größtenteils dem muslimischen Glauben angehören.

Flugangebote finden und Flüge nach Almaty buchen

Um in die ehemalige Hauptstadt Kasachstans zu reisen, sollten sie vorab Flugangebote vergleichen, um günstige Flüge nach Almaty buchen zu können. Die Nonstop-Flugzeit beträgt von Deutschland aus etwa sechseinhalb Stunden. Flugzeuge landen auf einer der zwei Start- und Landebahnen auf dem Flughafen Almaty, dem größten Airport des asiatischen Landes. Im Rekordjahr 2011 wurden etwa vier Millionen Passagiere am Flughafen Almaty abgefertigt. Die Entfernung vom Stadtzentrum zum Flughafen Almaty beträgt rund 18 Kilometer.

Sehenswürdigkeiten in Almaty

Eines der Hauptwahrzeichen von Astana ist der Kök-Töbe. Der Hausberg der Stadt ist 1.130 Meter hoch und per Seilbahn mit dem Stadtzentrum verbunden. Natürlich können Sie auch eine Wanderung auf den „Grünen Hügel“ unternehmen. Auf dem Berg befindet sich der 372 Meter hohe Fernsehturm, das höchste Gebäude der Stadt, seit 2007 steht hier eine Bronzestatue der legendären Band Beatles.
Ein weiterer Touristenmagnet ist das imposante und spektakuläre Medeo-Eisstadion, das einige Kilometer entfernt von Almaty auf einem Hügel des Tian Schan-Gebirges steht. Die Bandy- und Eisschnelllaufbahn gilt als eine der bekanntesten weltweit. Von hier oben haben Besucher einen fantastischen Blick über Almaty. Die schönste Kirche Almatys, die prächtige Zenkov-Kathedrale, steht im „Park of 28 Panfilov Guardsmen“. Zudem befinden sich hier noch Kriegsdenkmäler und Museen.

Bildquelle: Pixabay/ seojob, 1531178

309 views
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.