erleben

Algier: Kulturreise in die Heimat der Berber, Tuareg und Beduinen

Algier: Kulturreise in die Heimat der Berber, Tuareg und Beduinen

Bei uns auf Flugangebote.de finden Sie viele günstige Flugangebote für Flüge nach Algier, der Hauptstadt Algeriens in Nordafrika. Eine Reise nach Algier ist nicht nur interessant für Menschen mit algerischen Wurzeln aus Deutschland – bei uns leben über 20.000 Algerier. Gehen auch Sie auf spannende Entdeckungsreise und buchen günstige Flüge nach Algier.

Flüge nach Algier: Das sollten Sie über das Land und die Hauptstadt wissen

Algier ist mit einer Fläche von 363 Quadratkilometern circa halb so groß wie die Hansestadt Hamburg. Laut der letzten Volkszählung im Jahr 2008 hatte Algier 2,713 Millionen Einwohner, in Algerien leben 41,7 Millionen Menschen. Mit 2.381.740 Quadratkilometern ist Algerien das größte Land auf dem afrikanischen Kontinent und rangiert weltweit auf Platz 10 der größten Länder. Zum Vergleich: Deutschland misst 357.376 Quadratkilometer. Algerien ist damit beinahe siebenmal größer als die Bundesrepublik, hat aber nur halb so viele Einwohner. Algerien grenzt im Osten an Tunesien und Libyen, im Süden an Niger und Mali, im Westen an Mauretanien und Marokko und im Norden an das Mittelmeer – die Küstenlänge beträgt knapp 1.000 Kilometer.

Flugangebote vergleichen und Flüge nach Algier buchen

Sie haben bereits Flugangebote verglichen und bei uns günstige Flüge nach Algier gebucht? Dann steht der Reise nach Nordafrika ja nichts mehr im Weg. Nonstop Flüge mit Lufthansa oder Air Algérie sind buchbar ab Frankfurt am Main. Die Flugzeit beträgt etwa 2,5 Stunden, dabei legen Sie eine Flugstrecke von über 1.500 Kilometern zurück. Landen werden Sie auf dem Flughafen Houari Boumedienne. Der Flughafen von Algier (ALG) Houari Boumedienne ist benannt nach dem ehemaligen Staatspräsidenten. Er liegt 20 Kilometer entfernt von der Hauptstadt und ist das Luftfahrt-Drehkreuz des Landes mit jährlich etwa fünf Millionen Passagieren – von hier aus starten auch die meisten Inlandsflüge.

Sehenswürdigkeiten für Touristen in Algier

Algier liegt malerisch direkt am Mittelmeer, die kilometerlangen Sandstrände laden zum Baden ein. Von 1830 bis 1962 war Algerien Französische Kolonie. Heute noch sprechen viele Algerier Französisch, die offizielle Amtssprache ist allerdings Arabisch. 99 Prozent der Bevölkerung gehört dem Islam an. Ein Highlight für Touristen in Algier ist die verwinkelte Altstadt „Kasbah“, seit 1992 UNESCO-Weltkulturerbe. In Algier gibt es viele Galerien und Museen sowie beeindruckende Bauwerke wie die „Basilique Notre-Dame d’Afrique“ und das Denkmal „Martyrs’ Memorial“. Auf Märkten können Sie das Kunsthandwerk der Einheimischen in Form von Kupfer- und Silberschmuck, Glaskunst, Flecht- und Lederwaren sowie gewebten Berberteppichen bestaunen. Etwa 50 Kilometer westlich von Algier liegt die römische Ruinenstadt Tipasa – ebenfalls ein UNESCO-Weltkulturerbe.

 

Bildquelle: Pixabay, SofiLayla, 2365677

482 views
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.