erleben

Hamburg ahoi: Städtetrip in die Millionenmetropole

Wer nur wenig Zeit hat, aber viel erleben möchte, plant einen Wochenendtrip. Bei Städtereisen kann man dem Alltag noch besser entfliehen: Erholung und Kulturangebote liegen direkt nebeneinander. Vor allem die Hansestadt Hamburg hat einen hohen Freizeitwert: Die Elbe und die vielen Grünanlagen laden zum Verweilen ein, während Innenstadt, Hafencity und Speicherstadt mit Kultur und Architektur aufwarten. Drei gute Gründe, jetzt Flüge nach Hamburg zu buchen.

Mit passenden Flugangeboten holen Sie das Beste aus dem Hamburg-Trip raus.

  1. Hamburg ist nah am Wasser gebaut

Hamburg ist für seinen Hafen berühmt. Jedes Jahr Anfang Mai wird der Hafengeburtstag gefeiert: Von der Hafencity bis zu den Landungsbrücken erleben Besucher ein buntes Programm. Doch auch sonst ist der Hamburger Hafen ein Besuchermagnet: Die riesigen Containerschiffe, Kreuzfahrtdampfer und Kräne sind einfach beeindruckend. Bei einer Schifffahrt durch Elbe, Hafengelände und die schmaleren Fleete werden einem die Dimensionen des Hafens erst so richtig bewusst. Schon auf den Flügen nach Hamburg sieht man: Da ist noch mehr Wasser! Durch die Altstadt schlängeln sich Kanäle. Vom Jungfernstieg aus hat man einen fantastischen Blick auf die Binnenalster. Die Parkanlage rund um die Außenalster lädt zum Spazieren, Joggen und Entspannen ein. Auch auf dem Wasser kann man sich vergnügen: Alsterschiffe, Segelboote, Ruderboote, Kanus und Stand-up-Paddelbretter tummeln sich auf dem beliebten Gewässer.

  1. Hamburg hat bei jedem Wetter etwas zu bieten

Selbst bei „Schietwetter“ lässt sich in Hamburg etwas unternehmen: Kleine und große Eisenbahn-Fans staunen zum Beispiel über das Miniatur Wunderland in der Speicherstadt. Die größte Modelleisenbahn der Welt erstreckt sich auf rund 1.500 Quadratmetern und zeigt liebevoll verschiedene Städte, Länder und Kontinente im Mini-Format. Wer ein Stück Geschichte erleben will, besucht nebenan das Hamburg Dungeon. In diesem Gruselkabinett sind jedoch starke Nerven gefragt! Alternativ sehen Sie sich eines der zahlreichen Hamburger Museen an. Die Kunsthalle nahe des Hauptbahnhofs zeigt Ausstellungen vom Mittelalter bis zur Gegenwart. Die Deichtorhallen präsentieren hauptsächlich Fotografien. Im Auswanderer-Museum in Ballinstadt wird die Geschichte der Ein- und Auswanderung in Hamburg anschaulich präsentiert. Nicht zuletzt bieten die verschiedenen Musicals ein tolles Erlebnis in der Hansestadt.

  1. Hamburg hat einzigartige Wahrzeichen

Wer tolle Flugangebote für Hamburg gefunden hat, sollte auch die Wahrzeichen der Stadt sehen! Während die Hauptkirche Sankt Michaelis, liebevoll Michel genannt, bereits seit Jahrhunderten ein Wahrzeichen der Stadt ist, will die Elbphilharmonie erst noch eines werden. Trotz erheblicher Bauverzögerung haben die Hamburger das prachtvolle Bauwerk, das die Wellen der Elbe darstellen soll, mittlerweile in ihr Herz geschlossen. Neben dem einzigartigen Konzertsaal befinden sich in der „Elphi“ auch ein Hotel, Wohnungen, ein Spa und ein Restaurant. Eine Spaziergang über die Reeperbahn darf bei einem Hamburg-Besuch selbstverständlich nicht fehlen: Besonders in den Abendstunden wird ihr Reiz deutlich: Clubs, Bars und einschlägige Etablissements werben um Kundschaft.

Bild: pixabay.com, 1850019, Pexels

347 views
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.